Werden AD Controller in einer virtuellen Umgebung betrieben und lokale Hostsbackups durchgeführt, kann es sein, dass AD Controller während/nach dem Snapshot Fehler aufweisen. Die AD Datenbank ist korrupt und lässt sich nicht mehr reparieren oder synchronisieren mit den weitern Controllern.

Dieses Verhalten führt auf den LGTO_SYNC Treiber zurück, welcher mit der Installation von den VMware Tools auf dem System installiert wird.
Es wird empfohlen (eigentlich zwingend) dass bei zeitkritischen Applikationen wie AD, Exchange, SQL etc dieser Treiber deaktiviert wird.

How To:
Disabling the VCB SYNC Driver (LGTO_Sync)
Disabling the SYNC driver allows you to keep the AD Server on-line, but results in snapshots being only crash-consistent.
To disable the VCB SYNC driver:

– In Device Manager, click View > Show hidden devices.
– Expand Non-Plug and Play Drivers.
– Right-click Sync Driver and click Disable.
– Click Yes twice to disable the device and restart the computer.

Weiter Links, in welchem dieses Problem behandelt wird:
http://kb.vmware.com/selfservice/microsites/search.do?language=en_US&cmd=displayKC&externalId=5962168
http://communities.vmware.com/thread/123564
http://support.microsoft.com/kb/888794

Share