Um gescheit arbeiten zu können, ist es von Vorteil, SSH auf den ESXi zu aktivieren.
Dies ist zwar unsupported von VMware, spielt bei mir aber keine Rolle, da die i Versionen sowiso nur in Testlabs eingesetzt werden.

1) Auf der Console Alt+F1 drücken, danach unsupported eingeben
2) Es erfolgt die Aufforderung des Root passwort, diese muss natürlich vorgängig gesetzt werden.
3) Mit dem vi /etc/inetd.conf bearbeiten. # entfernen bei ssh.
4) /sbin/services.sh restart ausführen. Falls danach per SSH nicht vebunden werden kann, muss der Host neu gestartet werden. (war bei mir der Fall)

Danach steht die gwohnte ESX Konsole zur Verfügung.

Share