Das Nokia E51 bringt neben WLAN auch eine SIP/VOIP Schnittstelle mit. Somit wird über jeden freien/offenen Hotspot ein sehr günstiges telefonieren ermöglicht. Dies wird vor allem interessant, wenn man sich im Ausland befindet und so zu Lokaltarifen telefonieren kann.

Leider aber ist die Nokia Software vom E51 nicht wirklich mit den RFC-Normen der VOIP Provider kompatibel. Hier die Antwort meines VOIP Providers phonestar.ch

Leider funktionieren die Nokia E-Serie Mobilteile zur Zeit nur mit speziell angepasster Hard-/Software. Theoretisch könnte Phonestar Ihre Server zwar anpassen, jedoch entspräche dies dann nicht mehr den RFC-Normen. Nokia hat vor längerer Zeit ein Firmwareupdate versprochen, welches dieses Problem beheben sollte.

Trotzdem ist es möglich, mit der virtuellen Telefonanlage pbxes (Freeaccount auf www.pbxes.com) Phonestar mit dem Nokia E51 einzusetzen. Dazu müssen folgende Einstellungen vorgenommen werden:

Voraussetzung:
Besitz eines Phonestar Accounts (BasisAccount ist gratis)
Besitz eines pbxes Accounts (ebenfalls gratis)

Konfiguration E51:

Profilname: phonestar
Dienstprofil: IETF
Zugangspunkt: Wlan
Öffent. Benutzername: pbxuser-nebenstellennummer@pbxes.org
Komprimierung verwenden: nein
Anmeldung: bei bedarf
Sicherh. mech. verw.: nein
Proxyserver:
proxyserveradresse: pbxes.org
gebiet: pbxes.org
benutzername: pbxuser-nebenstellennummer
Passwort: pbxespasswort
Loose-routing: ja
transporttyp: udp
Port: 5060
Anmeldeserver:
proxyserveradresse: pbxes.org
gebiet: pbxes.org
benutzername: pbxuser-nebenstellennummer
Passwort: pbxespasswort
transporttyp: udp
Port: 5060

Share