Das gausssche Eliminationsverfahren oder einfach Gauss-Verfahren ist ein Algorithmus aus den mathematischen Teilgebieten der linearen Algebra und der Numerik. Es ist ein wichtiges Verfahren zum Lösen von linearen Gleichungssystemen und beruht darauf, dass elementare Umformungen zwar das Gleichungssystem ändern, aber die Lösung erhalten. Dies erlaubt es, jedes Gleichungssystem auf Stufenform zu bringen, an der die Lösung durch sukzessive Elimination der Unbekannten leicht ermittelt oder die Lösungsmenge abgelesen werden kann.

Eine “einfache” Schritt für Schrittdemo ist unter folgendem Link zu finden:
http://www.numerik.mathematik.uni-mainz.de/didaktikseminar/Gruppe6/EinzelbilderLR/verw_5.html

Share