Ferien und schönes Wetter, was will man mehr. Die Zeit verbringe ich momentan mit ein bisschen Golf spielen.
Es heisst ja immer, Golf ist teuer. Dies ist in der Schweiz auch tatsächlich so. Ich schaute mich mal um, wie das denn so über die Landesgrenzen raus aussieht.
Dabei bin ich auf den Golfclub Drei-Thermen-Golfresort Markgräflerland gestossen. Ist in 30 Minuten per Auto erreichbar und günstig :) Für mich ideal, denn in der Schweiz gibt es kein Platz der näher ist als diese Anlage.

http://www.drei-thermen-golfresort.de/

Was wird geboten?
Momentan stehen zwei 18 Lochanlagen in wunderschöner Landschaft bereit. Zudem wird auf Beginn 2007 eine dritte Anlage und auf Beginn 2008 eine vierte Anlage gebaut. Somit stehen 4 verschiedene Plätze zur Verfügung. Die Greenfee kostet pro Tag (egal wie viele Plätze gespielt werden für Erwachsene (Stundenten bis 27 geniessen Rabatt) 40 Euro.

Pro’s
Egal ob ein Wochenkurs oder Einzel- Gruppenstunden gebucht werden. Die Pro’s insbesondere Fred Hoffmann (Besitzer der Golfschule) sind einfach Top. Spätestens nach ein zwei Stunden Unterricht merkt man den Unterscheid von Pro zu Pro. Eine Stunde kostet 50 Euro. Egal ob ich alleine oder als Gruppe unterricht nehme.

Wer darf spielen?
Eigentlich alle. ASGI sowie DGV Mitglieder sind willkommen. Greenfee ist für alle dieselbe.

Mitgliedschaft
Für Vielspieler ist dieser Golfclub eine attraktive Sache. Mit 1000 Euro (Studenten bis 27 400 Euro) jährlich ist man dabei und kann ohne weitere Gebühren auf allen Anlagen spielen. Diese Gebühr ist schon fast ein Schnäppchen, wenn man bedenkt was alles geboten wird.

Ich besitze nun eine Platzeignung für diverse internationale Golfplätze. Die Schweizer sind diesbezüglich sehr stur, denn ich kann nun nicht auf Plätzen in der Schweiz spielen. Diese akzeptieren den DGV nicht aufgrund des Starts HCP von 52 nicht.?
Sobald das HCP 36 erreicht ist (was nicht sonderlich schwierig ist) sieht die ganze Sache schon wieder aus.
Ich fasse momentan diverse Anlagen in der Schweiz zusammen, welche ein HCP von 36 als EGA-Clubmitglied zulassen.

Share