Dieser Blogeintrag widme ich Thomas Spycher, dem unermüdlichen Kämpfer, dem Galdiator der Galdiatoren gegen festzeit.ch :)

Auf seinem Blog ist folgendes zu lesen:

Sehr geehrter Herr Spycher,
hiermit möchten wir Sie bitten ihren anstössigen Artikel über Festzeit innert Wochenfrist, gültig ab heute, zu löschen. Wir sind bereits in Kontakt mit einem Anwalt und werden bei weiteren Zuwiderhandlungen, Straftatbeständen bzw. ungenutzter Verstreichung dieser Frist rechtliche Schritte gegen Sie einleiten.

Mit freundlichen Grüssen
Philip Arabin
festzeit.ch Team

Wenn ich das Bild des Schreibers mit dem Text vergleiche, muss ich doch ein wenig schmunzeln.. (edit: Bild wurde mittlerweile geändert…)

Erklärung an die, die nicht von Anfang an dabei waren.

Ausschlaggeben war ein Bericht auf seinem Blog (momentan offline, mehr erfahrt ich in kürze auf Sypchers blog) welcher kritisch gegen festzeit geschrieben war.

Es geht um Bilder, welche die User in seinen Profilen veröffentlichen können. Als User wird so alles gelöscht (ich denke hier an einen gewissen goldenen Einfränkler :) wurde leider wieder gelöscht und muss ihn zuerst aus meinem Backup holen). Diese Regel galt aber nicht wirklich für die Admins. -> Dies war der Grund für den kritischen Bericht von Spycher

So nahmen wir uns doch den „Spass“, mal zu testen was denn möglich ist und was nicht.
Das Resultat der Tests war, dass ein Bild inkl Genotec Logo nicht gelöscht wurde, ohne Logo schon. Dies kann noch von weiteren Testern bestätigt werden. Genotec ist auf der Seite als Hoster ersichtlich und war dazumal mein Arbeitgeber. Ich war also nahe beim Stecker :). Und nein, ich arbeite nun nicht bei einem anderen Arbeitgeber weil mir gekündet wurde :)

Es scheint mir, als haben die Föteliposter alle die selben Probleme. Erst kürzlich war auf blogg.ch ein ähnlich amüsanter Post zu sehen über partyguide.ch.

Hey Jungs, ihr seit doch auch immer die coolsten an allen Partys. Wenn Ihr dies nicht verträgt, dann ist das “Föteli” Internet nicht wirklich euer Business…

Für diejenige, welche Frust ablassen müssen, hier ein extra Beitrag

Share